Kategorie-Archiv für Hofleben

Kranke Schafe?

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs_schaf-schafe-krank

Im Augenblick haben wir ungefähr 1.800 Schafe auf den Deichen, im Naturschutzgebiet Speicherkoog und auf eigenen Kleegrasflächen und dener benachbarter Landwirte. Schafe werden allerdings – genauso wie wir Menschen – trotz immer gesunder Nordseeluft auch mal krank.

Sie können z.B. eine Virusinfektion bekommen, die zu Husten, Schnupfen oder Durchfall führt, oder auch mal alles zusammen. Das kennen die meisten Menschen ziemlich gut und wissen auch wie man sich dabei fühlt. Man ist schlapp, mag nichts essen und hat oft dabei Fieber.
› weiterlesen

Veröffentlicht unter

Morgens um halb vier…

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs_mutterschaf_laemmer

Ich liebe es, wenn möglichst viele Tiere um unseren Hof herum zu finden sind. Mein Mann hat auch keine Probleme damit, wenn die Tiere im Naturschutzgebiet oder auf den Deichen laufen. Ja, aber für unsere Gäste gehören die Schafe einfach hautnah zur Schäferei.

Heute Morgen um halb vier fällt einem Mutterschaf bei den ersten Lichtstrahlen auf, dass es sein Lamm verloren hat. Wie kann einem das erst um halb vier auffallen?!

Sie fängt an, es zu rufen: ‚Boäh, Boäh‘ – keine Antwort.
› weiterlesen

Veröffentlicht unter

Wie unsere Ferienwohnungen zu ihren Namen kamen

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-ferienwohnungen-namen

Als wir Anfang 2012 zusätzlich zu unserem Witthof den Hof Ohl Lühr übernahmen, gab es einige Probleme zu lösen. Eins davon hieß: Wie sollen unsere Ferienwohnungen denn heißen?

Bisher waren unsere Ferienwohnungen einfach durchnummeriert. Die auf dem Hof Ohl Lühr auch. Was bedeutete: Zwar waren die Wohnungen sehr unterschiedlich, nicht aber ihre Bezeichnungen, denn wir hatten von jeder Wohnungsnummer nun derer zwei.

Wir lieben es zwar, unseren Gästen ab und zu Rätsel aufzugeben, aber ihr Ferienzuhause sollten sie schon auf Anhieb finden dürfen, ohne zuvor versehentlich in die Familienidylle anderer Gäste hereinzuplatzen.
› weiterlesen

Veröffentlicht unter

Was sind eigentlich Wichtelwochen?

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-wichtelwochen

Großer Spass für kleine Leute

Die Ferien von Bayern und Baden-Württemberg sind vorbei, die großen Kinder wieder in der Schule. Nun ist die Zeit der kleinen Kinder von 0 bis 6 Jahren da: Es sind Wichtelwochen auf dem Hof der Familie Rolfs!

Nun muss alles etwas kleiner geplant und durchgeführt werden. Die kleinen Ponys sind aus dem Urlaub zurück und wieder sehr gefragt. Im Café sind alle Hochstühlchen belegt und alle Kinderbettchen sind auf die Wohnungen verteilt.

Die Waschmaschinen waschen in erster Linie Kleinteiliges und davon jede Menge. Die Mitarbeiterinnen der Jahreszeitenwerkstatt passen ihr Programm der Fingerfertigkeit der Wichtel an und rechnen auch mal mit spontanen kleinen Planänderungen.

Die Wichtel sind schnell und entschlossen und sie sind überall. Deshalb gibt es in diesen Wochen oft Extra-Eltern-Wichtel-Beauftragte, der z. B. eine wilde Horde Wichtel im Stroh beaufsichtigen muss…

Manchmal weint eines der Wichtel, das passiert auch. Dann sieht man in der Nähe zwar mitfühlende, aber auch erleichterte Eltern, die froh sind, dass es dieses Mal nicht ihr eigener Wichtel ist.

Veröffentlicht unter

Neues in Wichtelhausen

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-hasenbabys

Vater flüchtig!

Zuerst fand man nur ab und zu mal ein wenig ausgezupftes Fell. Dann fing die erste Hasendame an, ein Nest zu bauen und dann die Zweite. Und dann kamen die ersten kleinen Häschen zur Welt. Ein ganz normaler Vorgang im Frühling, sollte man denken…
› weiterlesen

Veröffentlicht unter

Nachtleben in der Spielscheune Wichtelhausen

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-offene_kaefigtueren

Magie, Spuk oder Übermut?

Neben vielen anderen Tieren haben auch einige Hasen ihr Quartier in der Spielscheune Wichtelhausen.

Friedlich mümmelnd oder nickernd sieht man sie den ganzen Tag in ihren Gehegen. Doch jeden frühen Morgen sausen frei laufende Hasen durch die Halle und treiben dort ihr Unwesen. Es muss wohl ein unbekanntes Nachtleben in Wichtelhausen geben…
› weiterlesen

Veröffentlicht unter

Ein herzliches ‚Hallo!‘ an alle Deichfreunde

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-familie_rolfs

Auf vielfachen Wunsch: Unsere Deichnachrichten

Bei uns in der Schäferei & Reiterei Rolfs ist immer was los. Jeden Tag gibt es so viel Spannendes und Lustiges zu erleben.

So viele unserer Gäste bitten uns immer wieder darum, all diese Geschichten rund um unseren Bauernhof an der Nordsee zu erzählen, dass wir praktisch gar nicht anders können: Hier sind sie also, unsere Deichnachrichten, die immer Neues erzählen
› weiterlesen

Veröffentlicht unter