Ein großes DANKESCHÖN an unsere Gäste!

von Petra Rolfs

Alles was Beine hat macht sich an Ostern mit den ersten Sonnenstrahlen – oder auch mal ohne – auf den Weg an die frische Luft. Einfach mal raus aus den vier Wänden. An den Feiertagen will man es sich mal so richtig gut gehen lassen. Allerdings könnte es sein, dass auch der Rest der Welt auf diese wundervolle Idee gekommen ist .

Und wenn an solchen Tagen das eine oder andere schief geht, was normalerweise glatt läuft und unsere Gäste trotzdem gut gelaunt sind, verdient das nicht nur ein großes DANKESCHÖN:

Danke an all unsere Karfreitags-Gäste, dass sie es mit einem Lächeln zur Kenntnis genommen haben, dass der leckere Käsekuchen schon um drei Uhr nachmittags ausverkauft war. Vielleicht lag es am frischen Wind, dass an diesem Tag jeder ausgerechnet diesen Kuchen haben wollte.

Danke an unsere Gäste, die uns zwischendurch einfach mal auf die Schulter geklopft und in den Zauberschrank gerufen haben: „Ihr macht echt ein tollen Job!“. Denn unser Team musste durch krankheitsbedingten Personalausfall zum großen Teil ihre Freizeit opfern und doppelte Schichten schieben … so dass wir auch hin und wieder im Stress waren.

Danke an die Gäste, die honoriert haben, dass wir trotz voll reserviertem Café zum Frühstück es möglich gemacht haben zusätzlich mitgebrachte Familienmitglieder auch noch unterzubringen. Auch wenn es dann eng wurde.

Danke an die Gäste, die voller Geduld ein paar Minuten aufs frische Rührei gewartet und sich dann nicht gleich eine zweite Portion aufgefüllt haben …man wusste ja gar nicht ob es noch was gibt. J

Danke an die Gäste, die den Stromausfall in der Hauptküche zur Frühstückszeit mit einem „Geben Sie uns einfach eine Kerze mehr – dann passt es schon.“ kommentiert haben.

… und und und. Wir könnten noch viele weitere Sachen aufzählen, die dazu neigen, an solchen Tagen zu haken und gemeistert werden müssen. Murphys Law kennt dann keine Gnade. Leider auch bei uns nicht …

Deshalb möchten wir uns bei allen Gästen entschuldigen, die nicht ganz so zufrieden waren, weil sie von uns anderes gewöhnt sind. Und bedanken bei denen, die uns immer wieder mit einem freundlichen Wort motiviert haben.

Wie schon gesagt – wir haben einfach tolle Gäste!

Kommentare sind geschlossen.