Großes Reinemachen auf dem Hof

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs_stall_ausmisten

‚Stall unter‘

Jedes Jahr um diese Zeit sieht man viele ausgelassene, glückliche Tiere auf den Weiden der Region, zufrieden grasend und die Sonne genießend.

Und jedes Jahr um diese Zeit sieht man auf dem Hof der Familie Rolfs die Mitarbeiter trotz Sonne in den Ställen verschwinden… Bei der Arbeit, die sie in den Ställen machen, kommt zur Zeit nur Mist raus. Und das ist auch gut so, denn es ist großes Reinemachen angesagt.

Wenn die Tiere die Ställe verlassen, ist die Stunde des Hochdruckreinigers gekommen. Wahre Sturzbäche ergießen sich aus den Ställen in den Hof.

Die Lehrlinge werden in Gummihosen gesteckt und dürfen diese erst wieder ausziehen, wenn sich schon Schwimmhäute zwischen ihren Fingern und Zehen bilden. Je sauberer die Ställe werden, desto blasser und aufgeweichter werden die Mitarbeiter.

Diese Arbeit ist anstrengend und riecht auch nicht gut. In den Schafställen wird sogar mit dem Traktor gearbeitet, mit dem Besen käme man hier nicht weit.

Ein paar Tage noch und dann liegt Ruhe über den Ställen, kein ‚Mäh‘ und kein ‚Böh‘ ist dann mehr zu hören, das hört man dafür umso öfter auf dem Deich und auf den Wiesen. Und dann riecht es auch wieder nach Frühling auf dem Hof und die Lehrlinge trocknen in der Sonne…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.