Nachtleben in der Spielscheune Wichtelhausen

von Petra Rolfs

schaeferei-reiterei-rolfs-offene_kaefigtueren

Magie, Spuk oder Übermut?

Neben vielen anderen Tieren haben auch einige Hasen ihr Quartier in der Spielscheune Wichtelhausen.

Friedlich mümmelnd oder nickernd sieht man sie den ganzen Tag in ihren Gehegen. Doch jeden frühen Morgen sausen frei laufende Hasen durch die Halle und treiben dort ihr Unwesen. Es muss wohl ein unbekanntes Nachtleben in Wichtelhausen geben…

Über Tag tun sie ganz harmlos und nachts können sie Käfige öffnen? Und was tun sie die ganze Nacht?

Wilde Spiele auf dem Spielboot? ‚Land in Sicht‘, würde eines der Häschen dann rufen. Oder sie machen Wettreiten auf den Wippferden? Man weiß es nicht und keiner hat es je gesehen.

Besonders ein schwarzer Hase hat sich durch die zahlreichen Ausflüge eine besonders gute Grundkondition erarbeitet, so dass es mittlerweile zur echten Herausforderung selbst für sportliche Mitarbeiter wird, ihn wieder einzufangen.

Wir bitten doch darum, bei den letzten Hofrundgängen auf verschlossene Kaninchen-Käfigtüren und Hasenkäfige zu achten!

1 Kommentar

  • Bruni

    Eure Nachrichten sind Klasse und total informativ Es freut mich von euch zu lesen auch mein Enkel ist begeistert dabei. Nachdem wir unser Haus verkaufen müssten und in Berlin leben fehlt ihr uns sehr. Aber Ferien kommen und wir dann auch. Weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.